Archiv der Kategorie ‘Staat‘

Ausrede Tabaksteuererhöhung

Samstag, den 25. Dezember 2010

Eigentlich wollte die Bundesregierung mit dem Sparpaket Subventionen bei der Stromsteuer für energieintensive Betriebe abbauen. Die Gegenwehr war aber so heftig, dass man „umfiel“ und stattdessen verkündete die Steuer auf Tabak­produkte zu erhöhen. Der Plan sieht 200 Millionen Euro Mehr­einnahmen für 2011 vor. Die Zigaretten­verteuerung soll am 1. Mai 2011 kommen. Was ist das Perverse […]

Staatliche Zuschüsse gibt es wohl nur unter Freunden…

Mittwoch, den 30. Juni 2010

Arbeiten Wirtschaft, Politik und öffentlicher Dienst Hand in Hand? Ja, vor allem wenn sich die Hände kennen und Geld aus öffentlichen Kassen in private Taschen fließen soll. Wer mehr darüber wissen möchte, der kann jeden Jahresbericht des Bundesrechnungshofs aufschlagen. Von Berlin bis in die Provinz Von Regierungsstellen kennt man es ja, dass „befreundete“ Anwaltskanzleien oder […]

Deutsche müssen für Griechen zahlen!

Mittwoch, den 24. März 2010

Egal wie man das Blatt wendet, wir Deutsche müssen uns mit dem Gedanken anfreunden für Andere zu zahlen. Aber das ist doch nicht neu? Seit über 60 Jahren zahlt Deutschland gerne und bereitwillig für andere Staaten und Interessen­gemeinschaften. Immer wieder beliebt: Zahlen für die Nazizeit Eigentlich muss nur irgendwie jemand auf der Welt mit dem […]

Wie wird der Datendieb bestraft?

Mittwoch, den 3. Februar 2010

Werden Straftaten, die in der Schweiz begangen werden, von der deutschen Bundesregierung belohnt? Offensichtlich hat ein IT-Angestellter einer Schweizer Bankfiliale 1.500 sensible Kundendaten gestohlen. Datendiebstahl ist eine Straftat Dieser Vorgang ist nach Artikel 139 des Schweizer Strafgesetzbuchs sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren belegt. Da der Täter das Diebesgut sogar stark finanziell […]

Politik ist eine Hure

Dienstag, den 19. Januar 2010

Eigentlich haben viele in unserem Land es instinktiv gewusst: Politik ist käuflich. Als ich im Alter von 18 Jahren selbst in die kommunale Politik eintrat, sagte mir ein älterer Parteifreund und Unternehmer: „Politik ist eine Hure“. Das war auf vier Wörter komprimiert sein Grund für politisches Engagement. Und für sein Unternehmen hat es sich auch […]

Europäische Lastschrift: aufgepasst!

Montag, den 26. Oktober 2009

Ab dem 2. November gibt es die sogenannte „Europäische Lastschrift“. Der Vorteil liegt darin, dass man Geschäftspartner in allen 27 EU-Staaten sowie der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island eine Vollmacht zum Abbuchen vom Girokonto erteilen kann. Dies ist sicherlich eine Verbesserung für Menschen, die häufig mit dem Europäischen Ausland zu tun haben. Ob sich der […]

Neue Zahlungsdienstrichtlinie: Vorsicht bei Überweisungen!

Montag, den 28. September 2009

Unter dem Stichwort „schnellere Ausführungen Ihrer Zahlungen“ verkaufen Banken ihren Kunden einen erheblichen Nachteil. Was ist passiert? Die Europäische Union ist wieder einmal so gütig, etwas einheitlich zu regeln. Beschlossen wurde die EU-Zahlungsdienstrichtlinie, die nun von deutschen Banken zum 31. Oktober 2009 umgesetzt wird. Das Gute daran sind die Ziele, die man sich aufgestellt hat: […]

Wann geht unser Staat pleite?

Montag, den 10. August 2009

Nun ist es soweit: Bund, Länder und Gemeinden haben zusammen mehr als 1,6 Billionen Euro Schulden. Das sind fast 20.000 Euro pro Einwohner – vom Baby bis zum Greis. Du bist Deutschland – Du bist pleite! Kampagne für Kinderfreundlichkeit? In der Wirtschaft muss man bei Zahlungsunfähigkeit Insolvenz anmelden. Man ist bankrott. Deutschland ist trotz dieser […]

Achtung: Geldanlage Ausland

Donnerstag, den 6. August 2009

In Zeiten großer Verunsicherung (Finanzkrise, Wirtschafts­krise, Inflation) treten gehäuft selbst ernannte Experten auf und empfehlen Anlagen, die man unter normalen Umständen nicht tätigen würde. Policen in Liechtenstein / Schweiz Meldungspflicht für Versicherungen (Kapitalanlage) im Ausland seit 1.1.2009 Mit Bankgeheimnis, Steuerfreiheit, Diskretion und noch einigen Argumenten mehr wird für Anlagen „südlich des Bodensees“ geworben. Häufig handelt […]

Günther Schild, Finanzexperte

Freitag, den 8. Mai 2009

Günther Schild – so heißt die Schildkröte der Bundesregierung, die im TV und in Zeitschriften für eine Anlage in Bundeswertpapiere wirbt. Kann man dieser Schildkröte trauen? Ja, das kann man. Solange unser Staat nicht bankrott geht, ist es eine absolut sichere Geldanlage. Wobei das Wort „Geldanlage“ nicht ganz zutreffend ist – es ist eine Möglichkeit […]