Was sind Testsiegel wert?

In den vergangenen Jahren hat es förmlich eine Inflation von Testsiegeln gegeben. Immer mehr Hersteller lassen ihre Produkte von teils vermeintlich neutralen Dritten prüfen und bewerten.

Testsiegelindustrie

ausschnitt

Ausschnitt, unten geht es weiter

So entstand eine richtige Test­siegel­indus­trie. Denn für die Nutz­ung des ver­trauen­erwecken­den Test­siegels fließt richtig Geld.

Online-Shops und der Finanzbereich sind die am stärksten „versiegelten“ Bereiche. Klar, hier geht es erstens um Vertrauen und zweitens darum, damit ordentlich Geld zu verdienen.

Alles nur Fake?

Durch eine Leserzuschrift wurden wir auf die Merkur Bank aufmerksam. Im deutschen Tagesgeldmarkt spielt sie eigentlich keine nennenswerte Rolle. Doch siehe da, es gibt zwei renommierte Stellen, die das Angebot empfehlen.

Soweit uns bekannt ist, war die Merkur Bank noch zu keiner Zeit dauerhaft unter den Top-Anbietern von Tagesgeld. Doch warum empfehlen:

  • die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.
  • die TÜV SÜD AG

das Angebot?

Testsiegel bei einer Bank

Es wird suggeriert, dass die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. dieses Tagesgeldangebot empfiehlt. Auf Nachfrage bestätigte uns die SdK dies mit dem Hinweis auf die bestehende Kooperation.

Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger

Wir fragten bei der Schutzgemeinschaft nach und es stellte sich heraus, dass es zwischen dem Verein und der Bank eine Kooperation gibt. Die Bank schaltet Werbung in den Publikationen des Vereins und im Gegenzug kann man ja auch mal das Produkt der Bank empfehlen?

Man würde aber auch alle anderen deutschen Banken empfehlen, wenn sie einer Einlagensicherung angehören, heißt es vom Verein. Außerdem erhalten Vereinsmitglieder bis zu 0,25 % höhere Zinsen bei der Merkur Bank.

Das erfährt der Interessent der Bank, der sich nur auf das Testsiegel verlässt, zwar nicht. Ist auch nicht so schlimm, denn der Kleinsparer, der seine 5.000 Euro anlegen möchte fährt trotz SdK-Bonus schlechter als bei den führenden Anbietern.

TÜV Süd

Beim TÜV zeigte man sich zuerst überrascht und wusste gar nicht, dass man Tagesgeldprodukte bewertete. Dann gab man uns eine kostenlose Hotline der TÜV Management Service GmbH, bei der man zusätzliche „Zertifikate“ beantragen oder bestehende ändern lassen kann. Sie sollten ja wissen, was sie ausstellen.

Hier wusste man zwar erst mal nichts davon, versprach aber einen Rückruf. Falls der noch kommen sollte, gibt es einen Nachtrag.

Appell zum selbst Denken

Liebe Leser, blenden Sie Testsiegel, Zertifikate und Ähnliches, was dazu geeignet ist, dem Interessieren Vertrauen vorzuspiegeln, aus. So ähnlich wie die meisten es mit Werbebannern im Internet machen. 😉

Prüfen Sie die Konditionen auf Herz und Nieren. Vergleichen Sie, denken Sie selbst nach. Das Thema Geldanlage ist zu wichtig, um es anderen Köpfen zu überlassen. Und schon gar nicht Leuten, die Testsiegel gegen Geld verkaufen!

Verwandte Themen

4,25 % Tagesgeld bei der Volksbank Lübeck
Optimal-Banking unterstützt Schüler in Tansania

Bildmaterial: Bildschirmdruck bei der Merkur Bank

2 Kommentare zu „Was sind Testsiegel wert?“

  1. Robert sagt:

    Ich denke Testsiegel sind sehr mit Vorsicht zu genießen, denn wer will den kontrollieren, ob es tatsächlich zu Recht verliehen wurde?

Kommentieren