Monatsarchiv für Oktober 2008

Zinsen beim Tagesgeld: rauf und runter!

Donnerstag, den 30. Oktober 2008

Interessenten für Tagesgeld haben wieder Grund sich zu freuen. Zinserhöhung bei der GE Money Bank Die GE Money Bank hat ihren Zinssatz für Neukunden auf 5,5 % angehoben. Der Zinssatz wird bis zum 01.05.2009 garantiert und gilt für Beträge bis 50.000 €. www.ge-money-bank.de Bestandskunden haben langfristige Perspektive Im Anschluss an die Garantiezeit verspricht die Bank Zinsen gemäß […]

Hol Dein Geld aus Liechtenstein…

Samstag, den 25. Oktober 2008

Auszug aus der Internetseite www.liechtenstein.li …und steck es in die Renovierung rein. Eine Haussanierung ist erst einmal mit hohen Kosten verbunden, rentiert sich allerdings oft nach wenigen Jahren in Hinblick auf Energieeffizienz. Als Stichworte sollen beispielhaft Dämmung, Lüftung und alternative Stromerzeugung dienen. Unsere Stammleser wissen… …dass wir bei Ausstattung und Betrieb von Unternehmen und Familie […]

Citibank: Bitte keine Fragen an den Kundenservice

Donnerstag, den 23. Oktober 2008

Ob die Citibank die Nase von immer denselben Kundenanfragen voll hat, weiß ich nicht. Man könnte es jedenfalls meinen, wenn man über das angebotene Kontaktformular eine Frage zum Produkt stellen möchte. Mich interessierte, wie viel Euro ich bei der Cash Back Card wirklich herausbekomme. Nach Eingabe meiner kompletten Kontaktdaten und der Frage erhielt ich diese […]

Große Kritik an Immobilienmaklern

Sonntag, den 19. Oktober 2008

Grundsätzlich werden Immobilienmakler von zwei Seiten bezahlt. Jeweils zur Hälfte vom Immobilienverkäufer und vom -käufer. Ausnahmen sind Berlin und Brandenburg. Hier muss der Käufer beide Teile bezahlen. Genau darauf zielt meine Kritik ab. Man muss ihn bezahlen aber er arbeitet nicht für einen Zugegeben, der Immobilienverkäufer ist in diesen beiden Bundesländern in einer bequemen Lage. […]

netbank nicht von der Geldautomatenblockade betroffen

Samstag, den 11. Oktober 2008

Um unseren Lesern praktische Wege zu zeigen, wie sie trotz der Geldautomatenblockade einiger Sparkassen und Volksbanken zu ihrem gebührenfreien Bargeld kommen, haben wir Kontakt mit comdirect, DKB und netbank auf der einen und auf der anderen Seite mit der Ulmer Volksbank und mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse aufgenommen. Klappt für Kunden von Direktbanken mit Visa Card […]

Nachtrag zur Kaupthing Bank

Freitag, den 10. Oktober 2008

Aktuell ist der isländische Einlagensicherungsfonds nicht der richtige Ansprechpartner, da die Bank offiziell nicht pleite ist, sondern verstaatlich wurde. Es haftet demnach der isländische Staat. Abwarten und gelegentlich die Internetseite aufrufen, um zu sehen, ob es etwas Neues gibt, ist wohl das Beste in der jetzigen Situation. www.kaupthingedge.de Inwieweit sind deutsche Anleger betroffen? Nach Angaben […]

Was können Anleger der Kaupthing Bank tun?

Donnerstag, den 9. Oktober 2008

Seit heute früh können Anleger ihr Tagesgeldguthaben nicht mehr aufs Referenzkonto überweisen. Tagesgeldkonten der Kaupthing Edge sind derzeit gesperrt. Hier brennt noch Licht: Zentrale der Kaupthing Bank, Island Rechtlich stehen jedem Anleger mindestens 20.887 € aus dem isländischen Einlagensicherungsfonds zu. Bisher nicht gutgeschriebene Zinsen gelten nicht als Einlage und sind auf jeden Fall verloren. Adresse […]

Wege zu mehr Sicherheit in stürmischen Zeiten

Donnerstag, den 9. Oktober 2008

Die kurz- und mittelfristige Anlageform Tagesgeld ist die derzeit am häufigsten empfohlene Strategie, um Erspartes ruhig und sicher zu parken. Das ist jedenfalls mein Eindruck nach dem Hören diverser Radiosendungen in den vergangenen Tagen. Verteilung auf mehrere Banken Mit deutscher Einlagensicherung, für die im Fall der Fälle unser Staat gerade steht, gibt es eine Fülle […]

Der Geldautomatenkrieg

Montag, den 6. Oktober 2008

Direktbanken sind auf Geldautomaten von Filialbanken angewiesen, damit sie ihre Kunden mit Bargeld versorgen können. Institute wie DKB, ING-DiBa und andere übernehmen die Automatengebühren, so dass die Nutzung für den Kunden kostenlos ist. Automaten für Fremdkunden gesperrt Mehrere dutzend Sparkassen und Volksbanken versuchen, diese Angebote zu torpedieren, indem sie ihre Geldautomaten für den Einsatz der […]

Bankenkrise – wie sicher ist Tagesgeld?

Mittwoch, den 1. Oktober 2008

In den vergangenen zehn Jahren haben Hunderttausende von Bundesbürger ihre Sparguthaben von Sparbüchern auf Tagesgeldkonten umgeschichtet. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Produkten ist der Zinssatz, der beim Tagesgeld deutlich höher ausfällt. Ist der Anleger damit einem höheren Risiko ausgesetzt? Eric Schröder – Deutschlandchef der Credit Europe Bank N.V. – beantwortete für optimal-banking-Leser Fragen zum Thema […]