Monatsarchiv für Juli 2007

Tagesgeldkonto mit Haken

Montag, den 30. Juli 2007

Aber wie lange? 6,6 Prozent Zinsen verspricht das Tagesgeldangebot der DAB Bank. Beim Lesen des „Kleingedruckten“ stellt man allerdings fest, dass diese hohe Verzinsung nur für Guthaben bis 10.000 Euro gilt und dass der Zinssatz nach drei Monaten auf 2,5 Prozent abfällt. Bei Tagesgeldkonten ändert sich gelegentlich die Verzinsung, meist nach beschlossenen Zinsanhebungen oder -senkungen […]

Wie attraktiv ist BMW’s Festgeld?

Samstag, den 28. Juli 2007

Seit einigen Tagen bietet die BMW Bank neben dem Tagesgeldkonto (4,0 % Zinsen) ein Festgeldkonto an. Der Geldanleger kann eine Laufzeit ab einem Monat bis zu drei Jahren wählen. Die Kontoführung ist kostenlos. Die Zinssätze sind allerdings recht unterschiedlich. Für eine kurzfristige Anlage lohnt sich das Tagesgeldkonto. Weitere Informationen BMW Festgeld BMW Tagesgeld Siehe auch […]

Kontenabrufverfahren, Ausräumung eines Irrtums

Freitag, den 27. Juli 2007

Schwarzgeld im Koffer? Gelegentlich höre ich Befürchtungen, dass Finanzbehörden mittels dem Kontenabrufverfahren die Kontostände der Bürger erfragen. Besondere Besorgnis haben einige gut Statuierte und so mancher Sozialtransferempfänger. Der Irrtum Finanzämter und Co. können mittels des Verfahrens meine Kontostände abfragen. Richtig ist Die Finanzbehörden können mit dem Kontenabrufverfahren abfragen bei welcher Bank man ein Konto oder […]

Neue Seite für Tagesgeldkonten

Donnerstag, den 26. Juli 2007

Tagesgeld stets aktuell Tagesgeldkonten.de ist eine neue Finanzseite, die ihren Schwerpunkt auf das Thema Tagesgeld und Tagesgeldkonten setzt. Laut dem Betreiber, Dietmar Koch (bekannt von der Ratgeberseite direktrat.de), „sollen alle Aspekte berücksichtigt werden, damit man sich grundlegend mit dieser Form der Geldanlage auseinander setzen kann“. Koch strebt eine ständige Aktualisierung der Seite an. www.tagesgeldkonten.de

Wieviel ist der Gebrauchte wert?

Mittwoch, den 25. Juli 2007

Wie viel ist der Wert? Wer ein gebrauchtes Auto kaufen oder verkaufen will geht zum… a) Autohändler und lässt sich einen Preis machen oderb) Schneller und von daheim aus kann man den Wert des Wagens mit der GE Money Bank, Teil der Finanzspezialisierung von General Motors, herausfinden. Die Ermittlung des Fahrzeugwertes ist gebührenfrei, man trägt […]

DKB Online im historischem Gebäude

Samstag, den 21. Juli 2007

Geschichtstafel vor dem Gebäude der DKB In der Jäger-Vorstadt, ein Wohn- und Geschäftsstadtteil in brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam, befindet sich die Niederlassung Internet der Deutschen Kreditbank AG (DKB). Auf dem Areal, das als Kasernenanlage im 19. Jahrhundert errichtet worden ist, und jahrzentelang verschiedenen Streitkräften diente, arbeiten heute mehre hundert Menschen. Ein Großteil ist bei der DKB […]

Lukrativste Stadt im Osten: Potsdam

Freitag, den 20. Juli 2007

Potsdam ist Ostdeutschlands beste Immobilien-Adresse, wenn man dem aktuellen Cash.Special Immobilien glaubt. Die Fachzeitschrift verwies Dresden auf den zweiten Platz. Kultige Innenstadt: Holländisches Viertel Die Argumentation wirkt überzeugend: Potsdam hat kaum Leerstand (Vermietungsquote 98 Prozent). Selbst die renovierte „Platte“ steht bei Eigentumswohnungskäufern hoch im Kurs. Die Stadteile, die in den letzten DDR-Jahren entstanden, wurden so […]

ING-DiBa erhöht – Wo anders mehr Zinsen

Donnerstag, den 19. Juli 2007

ING-DiBa Tagesgeld Die ING-DiBa erhöht zum 15. August die Tagesgeldverzinsung von 3,00 auf 3,25 Prozent. Dieser Zinsschritt wurde von Experten lange erwartet und von den Kunden der ING-DiBa herbeigesehnt. Allerdings bleibt der Tagesgeld-Vorreiter vergangener Tage weit hinter den Konditionen anderer Marktteilnehmern zurück: 4,25 % Credit Europe Bank 4,05 % 1822direkt 4,00 % DAB Bank 3,80 […]

Landbevölkerung: Vorteile durch Homebanking

Mittwoch, den 18. Juli 2007

Hauptstraße in Markers- bach (Erzgebirge) In den vergangenen Tagen machte ich Urlaub im Erzgebirge. Wenn man neue Bekanntschaften macht, werden schnell Angaben über Beruf oder gesellschaftliche Stellung ausgetauscht. Viel Aufmerksamkeit erhielten meine Erzählungen über den Service der Banken im Internet. Aber können Menschen auf dem Land die Vorteile der Direktbanken nutzen (man bedenke, dass in […]

Meine Erfahrung: Schlechtester Kundenservice

Dienstag, den 17. Juli 2007

Auf Grund meiner internet-journalistischen Tätigkeit habe ich viel mit Callcentern und Kundenberatern zu tun. Immer gibt es positive und negative Erfahrungen. Einen Außerreiser nach unten macht die 1&1 Internet AG, die DSL & Co. vertreibt. Der Kundenservice ist nicht unfreundlich, wie man vielleicht zuerst vermuten könnte, nein er ist nicht kompetent genug. Natürlich ist mein […]